Sie sind hier: Amnesty Düsseldorf > Mitmachen > Spenden

Ihre Spende rettet Leben

„Ich war 13 Jahre im Gefängnis. Zwei Jahre davon im Todestrakt. Ich wusste nicht, ob ich sterben würde. Es war wie ein langer, dunkler Tunnel. Aber die Arbeit von Amnesty hat mich getröstet und mir Mut gemacht. Ich weiß, dass Amnesty mir das Leben gerettet hat.“

Kim Song-Man, ehemaliger politischer Gefangener aus Süd-Korea

Sichern Sie mit Ihrer Spende die Unabhängigkeit von Amnesty

Menschenrechtsverletzungen müssen unter großem Aufwand ermittelt und bekannt gemacht werden. Denn nichts fürchten Menschenrechtsverletzer mehr, als dass ihre Taten ans Licht der Öffentlichkeit kommen. Politische Unabhängigkeit ist dabei sehr wichtig. Deshalb finanziert sich amnesty international nur über Spenden, Beiträge und Vermächtnisse. Staatliche und öffentliche Zuwendungen lehnen wir ab. So ist klar, dass weder Regierungen noch andere Institutionen die Arbeit von ai beinflussen können.
Wenn Sie Amnesty International mit einer regelmäßigen Spende von mindestens 60,- € im Jahr als Förderer oder Förderin unterstützen, erhalten Sie die Zeitschrift Amnesty Journal kostenlos und eine jährliche Zuwendungsbestätigung zur Vorlage beim Finanzamt. Bei Interesse können sie sich an einzelnen Menschenrechts-Aktionen beteiligen.

Online-Spenden

Sie können mit einer einmaligen Spende helfen oder als Förderer/in mit einem regelmäßig Beitrag. Ab einem Jahresbeitrag von 60 Euro erhalten Sie monatlich unser amnesty journal kostenlos. Spenden und Förderbeiträge sind steuerlich absetzbar. Wenn Sie eine Gruppe direkt unterstützen möchten, nutzen Sie bitte den Link auf der jeweiligen Gruppenseite.

Sie können auch

Sieben Gründe für Amnesty

  • 1. Grund
  • 2. Grund
  • 3. Grund